Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

IBAS: „Globaler Komm-Pass“: Nachhaltige Strukturen, nachhaltiger Konsum, nachhaltige Beschaffung

24. Februar , 10:00 17:00

Die Seminarreihe „Globaler Komm-Pass“ ist Teil der Weiterbildung zum/zur Nachhaltigkeitsbeauftragten (Start war der 26. Januar 2022)

In diesem zweigeteilten Seminar geht es um grundsätzliche Infos zu Fairem Handel und sogenannten Fairen Produkten und die Möglichkeiten für Unternehmen und Träger, sowohl in der eigenen Materialbeschaffung, als auch ggfs. in der eigenen Produktherstellung noch stärker Regeln des fairen Handels und Konsums umzusetzen.

Unter anderem mit Beratungs-Inputs für die Teilnehmenden.
Referent*innen: 

Tina Haupt, Weed e. V. Berlin

Marius Hasenheit, Berater für Unternehmensstrategie von sustentio GmbH Berlin.

Weiterbildung zum*zur Nachhaltigkeitsbeauftragten

Unternehmen, soziale Träger, Einrichtungen u. Ä. können effektive Multiplikations­akteur*innen sein, um die 17 UN-Ziele für Nachhaltigkeit (SDGs=Sustainable Development Goals) bekannter zu machen und in der Gesellschaft zu etablieren. Sozial und ökologisch nachhaltig arbeitende Unternehmen und Träger können damit einen wichtigen Beitrag zur gesellschaftlichen Entwicklung leisten und sich gleichzeitig verantwortungsbewusst aufstellen. Diese Weiterbildung richtet sich an die mittlere und höhere Leitungsebene von kleinen und großen sozialen Trägern, Bildungsträgern, Einrichtungen und auch kleineren und mittleren Wirtschaftsunternehmen. Bei Absolvierung aller 6 Themenbausteine wird am Ende ein Zertifikat „Nachhaltigkeitsbeauftragte*r“ ausgestellt. Es ist auch möglich, nur an einzelnen Modulen teilzunehmen.
Die Weiterbildung ist als Präsenz-Veranstaltung im IBAS, Aufbau Haus Berlin, geplant mit gelegentlichen Online-Teilen. Je nach Pandemielage werden die Formate entsprechend angepasst. Vor Ort gelten die jeweils gültigen Hygienemaßnahmen, die wir immer aktuell vor jedem Termin bekanntgeben.


Mehr Infos: ibas.berlin/nachhaltig.html
Teilnahmegebühren für die gesamte Weiterbildung: 90€ (für Imbiss/Getränke). Teilnahmegebühren für einen einzelnen Seminartag: 15€.
Die Anmeldung ist ab sofort möglich mit einer kurzen E-Mail mit Namen, Arbeitsfeld, Arbeitgeber an anmeldung@ibas.berlin
Ansprechpartner*innen für diese Weiterbildung: Thomas Fertig und Antonia Sieler

15€