Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Frühlingsfest des Fairen Handels – Titel, Taten & Visionen

26. Mai 2021 , 16:00 21:30

Berlin ist eine Stadt, die bekannt ist für ihre engagierte Bevölkerung. Ob auf der Straße, in den Schulen oder auch in den vielen Organisationen und Initiativen – es wird sich für eine soziale und gerechte Stadt eingesetzt!

Auch die Berliner Fair-Handels-Bewegung trägt dazu bei und wird zudem immer größer und größer. Es sprießen nur so die Aktionen und Kampagnen aus dem Boden – fairer Reis für alle Grundschulen, eine faire Hauptstadtschokolade, faire Pflastersteine oder faire Laufshirts für die Berliner Verwaltung sind nur einige der vielen fairen Taten von Berlin.

Kein Wunder also, dass Berlin und zusätzlich acht Berliner Bezirke zum wiederholten Male den Titel Fairtrade Town erhalten haben.

Um dieses ausgezeichnete Engagement zu feiern, laden wir gemeinsam mit der Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit und der Kampagne Fairtrade Town Berlin zum Frühlingsfest des Fairen Handels ein!

Ganz getreu dem Motto – Alles neu macht der Mai – wollen wir dieses Fest außerdem zum Anlass nehmen, um über unsere Visionen für den Fairen Handel zu sprechen, in Berlin aber auch weltweit.

Neben einem vollgepackten Programm mit spannenden Gästen, wird es natürlich auch Zeit für Austausch und Vernetzung sowie ein leckeres bio-faires Catering und ansprechende musikalische Begleitung geben. Unser Publikum vor den Bildschirmen hat zudem die Möglichkeit ab 16 Uhr über einen digitalen Markt der Akteur*innen zu schlendern und sich mit der Fair-Handels-Szene auszutauschen.

Die hybride Veranstaltung könnt Ihr bequem von zu Hause oder getestet und mit Hygienekonzept vor dem Berlin Global Village in Neukölln verfolgen (max. 50 Personen vor Ort).

Mehr Informationen und Anmeldung folgen!

Kostenlos

Gemeinsame Veranstaltung von: