Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Frühstück mit fair gehandelten Produkten

16. April 2018, 09:30 - 11:30

Aktive informieren über Möglichkeiten zum Mitmachen für die Fairtrade Town Berlin im Wahlkreisbüro Franziska Becker

2011 wurde Charlottenburg-Wilmersdorf als Stadt des Fairen Handels ausgezeichnet und darf sich Fair-Trade-Town nennen. Das geht u.a. auf die Initiative der SPD Charlottenburg-Wilmersdorf in der Bezirksverordnetenversammlung zurück. Seitdem gibt es diverse bezirkliche Aktivitäten von Engagierten, die sich für menschenwürdige und faire Lebens- und Produktionsbedingungen in den Erzeugerländern einsetzen. Genannt seien hier die öffentlichen Fairen Frühstücke im Bezirk sowie die Treffpunkte Fairer Handel.

Ich biete am Montag, 16. April 2018, 9.30-11.30 Uhr, ein Frühstück mit fair gehandelten Produkten an sowie kurzen Beiträgen über die Initiative Fairtrade Town Berlin, wie fairer Handel auf kommunaler Ebene funktioniert und wie Berlin zur Fairtrade Town werden kann (das ist im rot-rot-grünen Koalitionsvertrag verankert.

Franziska Becker hat für diesen Vormittag Aktive eingeladen, die kurze Vorträge über ihre Fairtrade-Arbeit halten und berichten, wie eine gerechtere Welt-Handelsordnung mit gerechteren Löhnen und menschenwürdigen Arbeits- und Lebensbedingungen erreicht werden kann und wie wir helfen können, ausbeuterische Kinderarbeit zu überwinden und bessere Bildung zu ermöglichen.

Wann: Montag, 17. April, 9.30-11.30 Uhr
Wo: Wahlkreisbüro von Franziska Becker, Fechnerstraße 6a, 10717 Berlin
Anmeldung: Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt (Teilnahme kostenlos). Es wird daher um Anmeldung gebeten: per E-Mail unter franziska.becker@spd.parlament-berlin.de oder Telefon unter (030) 863 19 653.

Details

Datum:
16. April 2018
Zeit:
09:30 - 11:30
Website:
http://www.becker2011.de/nachrichten/10561862.html

Veranstaltungsort

Fechnerstraße 6a, 10717 Berlin
Fechnerstraße 6a
10717 Berlin, Deutschland
+ Google Karte anzeigen