Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Oxfam: Ausbeutung in der Landwirtschaft (digital)

19. Februar , 14:00 18:30

Fast alles passiert online -auch das Weltverändern: Komm in den Online-Workshop von Oxfam und sammele mit vielen anderen Engagierten Ideen für ein Online-Tool für die Menschenrechtsarbeit!

In dem Workshop
• erfährst Du aus erster Hand mehr über die Situation migrantischer Feldarbeiter*innen und mit welchen Herausforderungen sie konfrontiert sind, • lernst Du, Daten und Informationen visuell und interaktiv aufzubereiten,
• entwickelst Du im Team Ideen für ein Online-Tool, das Ausbeutung in Lieferketten veranschaulicht,
• wirkst Du an einem echten Projekt von Oxfam mit.  
Jetzt mehr erfahren!
Mit dabei sind:
• Umwelt- und Menschenrechtsexpertin Vanessa Dubois von unserer Partnerorganisation ARCA aus Costa Rica
• zwei Design- und Kommunikationsexpert*innen von der Agentur more onion.
     
Melde dich jetzt an!

Infos & Teilnahmebedingungen

Wann: Samstag, 19. Februar 2022 | 14:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Wo: Online via Zoom
Anmeldefrist: 17. Februar
  • Die Teilnahme ist kostenlos, aber die Plätze sind begrenzt.
• Vanessa wird auf Englisch sprechen. Fragen können auf Deutsch gestellt werden und werden übersetzt.
• Der Workshop richtet sich an junge Erwachsene bis Mitte dreißig.
• Ein Teilnahmezertifikat kann ausgestellt werden.  

Melde Dich jetzt an und sichere Dir Deinen Platz!

Weitere Fragen bitte an:
CAROLINE KÖNIG | Campaignerin Schwerpunkt Engagement und Musik
+ 49 30 45 30 69 663 | +49 160 5311 278 | ckoenig@oxfam.de

PS: Du hast Bekannte, Freund*innen, Frolleg*innen oder Kommiliton*innen mit Interesse an Menschenrechten? Lad sie einfach zu unserem Workshop ein, indem Du ihnen diese Mail weiterleitest. Vorwissen ist nicht notwendig.