Stadtrallyes zum Thema Faire Textilien in Berlin

Immer wieder sorgen die schlechten Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie für Schlagzeilen: Hungerlöhne, Überstunden oder mangelnder Arbeitsschutz. Doch worauf kann ich beim Kauf von nachhaltig und am besten fair produzierten Textilen achten - egal ob Handtuch, Jeans oder Fußballtrikot? Und wo

LebensMittelPunkt-Festival “Ernährungsgerechtigkeit lokal und global?!”

Vom 16. September bis 6. Oktober veranstaltet das LebenMittelPunktNetzwerk Friedrichshain-Kreuzberg das LebensMittelPunktFestival unter dem Motto "Ernährungsgerechtigkeit lokal und global?!”. Über drei Wochen bietet das Festival ein spannendes Programm zum Mitmachen an. Auch Themen des Fairen Handels werden in einigen Workshops

Tauschen, Trödeln, Tanzen im FEZ

Fair, frisch, nachhaltig. Am 24. und 25. stellt das FEZ ein spannendes Programm für die ganze Familie zusammen. Neben Informationen zu Kreisläufen in Natur und Handel sowie Nachhaltigkeitstipps für zu Hause werden u.a. ein Kinderklamotten- und Spielzeugflohmarkt, das TauschRauschZelt und ein

Eröffnungsfeier des Weltladens Sophiefair

Es gibt viel zu Sehen, zu Hören und zu Erleben: Live-Musik, Essen und Getränke, Aktionen und vieles mehr…. 13 Uhr: Offizielle Eröffnung mit Sektempfangab 14:30 Uhr: Spiel und Spaß für Klein und Groß, Live-Musik16 bis 18 Uhr: Live-Musik bei Kaffee

INKOTA feiert 50 jähriges Jubiläum

Vor 51 Jahren wurde bei der Tagung „Aufbruch gegen die Weltarmut“ der Evangelischen und Katholischen Studierendengemeinden in Halle/Saale in der DDR der Arbeitskreis INKOTA gegründet. Nach über 50 Jahren Anstrengungen für globale Gerechtigkeit kann INKOTA auf zahlreiche Erfolge zurückblicken, musste

Nachhaltig einkaufen zu erschwinglichen Preisen – geht das?

Fairer Handel und nachhaltiges Einkaufen sind ein zentraler Schlüssel, um Ungleichheiten in den Lieferketten anzugehen. Doch wie können gerade in Zeiten der Inflation faire Preise für Erzeuger*innen gezahlt werden und die Kosten für die Konsument*innen erschwinglich bleiben? Wie entstehen Preise

Frühstücksvortrag und Gespräch zu Fairer Elektronik

Elektronische Geräte sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Gleichzeitig ist die Elektronikbranche verantwortlich für zahlreiche Menschenrechtsverletzungen und gravierende Umweltzerstörung. Lena Becker beschreibt in diesem Vortrag soziale und ökologische Auswirkungen der globalen Elektronikproduktion und geht auf rechtliche Rahmenbedingungen ein. An

SKEW: Vertiefungsschulung – Faire Beschaffung von Textilien (digital)

In der in Zusammenarbeit mit FEMNET e.V. entwickelten Vertiefungsschulung Faire Beschaffung von Textilien werden Mitarbeitende aus dem Bereich Beschaffung in Ihrer Kommune qualifiziert, erste Schritte für eine Faire Beschaffung von Textilien zu gehen. Bei der Vertiefungsschulung können Sie wählen zwischen: