Stadtrallyes zu Fairen Textilien in Berlin

Fair steht dir: global gerecht produzierte Textilien in der Hauptstadt

Fair gehandelte Textilien kaufen in Berlin: wie geht das überhaupt?

Immer wieder sorgen die schlechten Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie für Schlagzeilen: Hungerlöhne, Überstunden oder mangelnder Arbeitsschutz. Doch worauf kann ich beim Kauf von nachhaltig und am besten fair produzierten Textilen achten – egal ob Handtuch, Jeans oder Fußballtrikot? Und wo bekomme ich überhaupt faire Mode, Arbeitskleidung und Haushaltstextilien in Berlin?
 
Antworten auf diese Frage liefern dir die Stadtrallyes verschiedener Akteur:innen des Aktionsbündnis Fairer Handel Berlin. Während der Fairen Woche vom 16.-30. September bieten wir zwei analoge und eine digitale Stadtrallye mittels der App Action Bound an.
 
Jede:r ist eingeladen, mitzumachen – egal ob als Einzelperson, Gruppe oder Schulklasse.

Wie kann ich vor Ort mitmachen?

Die blaue und grüne Tour finden analog mit einem Rallyepass statt.

  1. Schau dir unsere Tourenvorschläge im nächsten Abschnitt an und such dir eine Tour aus. Du kannst die Touren zu Fuß, mit dem ÖPNV oder auch mit dem Rad machen.
  2. Hol dir den Rallyepass an einer der teilnehmenden Stationen ab. Eine Auflistung der Stationen findest du bei der Routenbeschreibung. Bitte check vorher noch mal die Öffnungszeiten der Stationen. Nicht, dass du vor verschlossenen Türen stehst.
  3. An jeder Station löst du kleine Aufgaben oder Fragen rund um das Thema faire Textilien. So kannst du dich auf spielerische Weise dem Thema annähern, faire Klamotten, Heimtextilien und andere Produkte bestaunen – und wenn du magst, auch gleich kaufen.
  4. Wenn du das Rätsel an den Stationen erfolgreich löst, bekommst du einen Stempel in deinen Rallyepass.
  5. Mach mit bei unserem Gewinnspiel. Unter allen Teilnehmenden, die den Rallyepass vollständig ausfüllen, verlosen wir tolle Preise. Gib dazu einfach deinen vollständig angestempelten Rallyepass inklusive deiner Emailadresse an einer der Stationen ab.

Grüne Tour (vor Ort)

Wann? Während der gesamten Dauer der Fairen Woche vom 16.-30. September
Stationen: Weltladen Pankow, Bibliothek am Luisenbad (Bezirksamt Mitte),  slow friday, Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, Weltladen A Janela

Den Tourenvorschlag in Google Maps findest du hier.

geführte Tour am 20. September, 10:30 Uhr:  Bitte meldet euch hier kostenlos an, damit wir abschätzen können, wie viele Menschen teilnehmen möchten: https://stadtrallyepankow.eventbrite.com

Blaue Tour (vor Ort)

Wann? Während der gesamten Dauer der Fairen Woche vom 16.-30. September

Stationen: Inkota Netzwerk, Wesen, Supermarché, Gundara, 1. FC Union Berlin – Zeughaus Ring-Center, Bezirksamt Friedrichhain-Kreuzberg (Bibliothek Pablo Neruda).

Den Tourenvorschlag in Google Maps findest du hier.

geführte Tour am 23. September, 15.30 Uhr:  Bitte meldet euch hier kostenlos an, damit wir abschätzen können, wie viele Menschen teilnehmen möchten: https://StadtrallyeFhain.eventbrite.com

Wie läuft die digitale Stadtrallye ab?

Du bist nicht in Berlin oder schaffst es zu den Öffnungszeiten nicht zu unseren Stationen und Stores? Kein Problem. Dann informier dich ganz bequem von zu Hause, in der Schule oder im Büro aus über Faire Textilien

  1. Lade dir die kostenlose App Actionbound herunter.
  2. Scanne den QR Code, um zum entsprechenden Bound zu gelangen. Achtung, der Bound wird ab dem 16.9. freigeschaltet.
  3. Löse die Rätsel und Aufgaben unserer digitalen Stationen.

Digitale Stadtrallye (mit App)